Aktionsgemeinschaft "Rettet den Burgwald" e.V.
Aktionsgemeinschaft"Rettet den Burgwald" e.V.

Bärenspinner (Arctiidae)

 

 

Seinem Namen alle Ehre macht der hübsche Schönbär (Callimorpha dominula)

Der zur Familie der Bärenspinner zählende Nachtfalter besiedelt waldreiche Gebiete und findet sich hier vor allem an lichten Stellen in krautreichen, feuchten Talauen

Die Hessische Rote Liste führt diesen Falter unter "stark gefährdet" (2).

 

(Dank an G. Steckbauer, Schönstadt, für das Ermöglichen des Fotos.)

Raupe des Schönbären (Callimorpha dominula)

 

 

 

 

 

Rotrandbär (Diacrisia sannio)

 

Rote Liste Hessen: "gefährdet" (3) 

 

 

 

 

 

Wegerichbär (Parasemia plantaginis) 

 

Rote Liste Hessen: "gefährdet" (3)

 

 

 

 

 

Brauner Bär (Arctia caja). Foto oben: Falter; Foto unten: Raupe

 

Rote Liste D 2011: V - Vorwarnliste

 

 

 

 

 

 

 

Zimtbär (Phragmatobia fuliginosa)

 

 

 

 

 

Dottergelbes Flechtenbärchen (Eilema sororcula)

 

 

 

 

 

Rotkragen-Flechtenbärchen (Atolmis rubricollis)

 

Die Raupen der Flechtenbärchen (Unterfamilie Lithosiinae) ernähren sich tatsächlich, wie der Name schon vermuten lässt, von Flechten sowie teilweise von Algen und Moosen.

 

 

 

 

 

Breitflügeliger Fleckleibbär (Spilosoma lubricipeda)

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AG "Rettet den Burgwald" e.V.