Aktionsgemeinschaft "Rettet den Burgwald" e.V.
Aktionsgemeinschaft"Rettet den Burgwald" e.V.

Binsenjungfern (Lestidae)

 

 

Gemeine Binsenjungfer (Lestes sponsa)

Foto oben: Weibchen; Foto unten: Männchen

 

 

 

 

 

 

Kleine Binsenjungfer (Lestes virens vestalis)

Foto oben: Weibchen

Foto oben: Männchen; Foto unten: Kopula

Auf dem obigen Foto gut zu erkennen ist das typische hell gerandete, braune Flügelmal. 

 Rote Liste Hessen: "gefährdet" (3)

 

 

 

 

 

 

Weidenjungfer (Lestes/Chalcolestes viridis)

Weidenjungfer Weibchen (Foto oben); Kopula (Foto unten)

Weidenjungfer-Männchen (Foto unten)

 

 

 

 

 

 

Gemeine Winterlibelle (Sympecma fusca)

Eine Besonderheit unter unseren einheimischen Libellen stellt die Gemeine Winterlibelle (Sympecma fusca) dar. Sie ist die einzige Art, die als Imago, als "fertige" Libelle überwintert.

Bereits im Herbst suchen die Tiere ihre meist geschützt liegenden Überwinterungsquartiere auf, die sich mitunter weit entfernt von jedem Gewässer befinden können. Hier klammern sich die Tiere meist an Pflanzenstängeln fest. Durch ihre beige-braune Färbung sind diese Kleinlibellen in der trockenen Vegetation bestens getarnt. Sie sind in der Lage, den Winter über selbst tiefste Temperaturen zu überstehen und lassen sich mitunter vollständig einschneien.

Im Frühjahr begeben sich die Libellen wieder an die Gewässer, wo sie sich paaren und ihre Eier ablegen.

 

Ältere Tiere besitzen oberseits hübsche blaue Augen.

Die Gemeine Winterlibelle gilt in der Roten Liste Hessens als "gefährdete" Art.

 

 

 

 

 

 

>> weiter zu den Federlibellen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AG "Rettet den Burgwald" e.V.