Aktionsgemeinschaft "Rettet den Burgwald" e.V.
Aktionsgemeinschaft"Rettet den Burgwald" e.V.

Blattkäfer (Chrysomelidae)

 

 

Der 10 -12mm große Pappelblattkäfer (Chrysomela populi) lebt im Sommer auf verschiedenen Pappel- und schmalblättrigen Weidenarten, deren Blätter von den Larven befressen werden.

 

 

 

 

 

Blattkäfer Chrysolina sturmi

 

 

 

 

 

Den Blattkäfer Chrysolina fastuosa kann man von April bis August, teilweise in großer Zahl, auf verschiedenen Hohlzahn-, seltener auch Taubnessel-Arten finden.

 

 

 

 

 

Gras- oder Getreidehähnchen (Oulema melanopus/duftschmidi)

 

 

 

 

 

Zwölfpunkt-Spargelkäfer (Crioceris duodecimpunctata)  

 

 

 

 

 

Schildkäfer (Cassida sp.)

In Mitteleuropa sind rund 30 Schildkäferarten bekannt, die gelegentlich als eigene Familie (Cassidae) betrachtet werden. Flügeldecken und Halsschild bilden einen kompakten "Schutzschild", unter welchen die Tiere ihre Beine, Kopf und Fühler bei Bedrohung vollständig einziehen können. So ähneln sie fast eher Wanzen als Käfern.

 

 

 

 

 

weiter zu den Buntkäfern

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AG "Rettet den Burgwald" e.V.