Aktionsgemeinschaft "Rettet den Burgwald" e.V.
Aktionsgemeinschaft"Rettet den Burgwald" e.V.

Bild des Monats

 

 

 

 

 

Na also, geht doch. Endlich regnet es wieder in nennenswerten Mengen. Um das in den letzten Monaten aufgelaufene Niederschlagsdefizit ansatzweise wieder auszugleichen, bräuchten wir aber wohl einige Wochen Dauerregen. Immerhin hat der Regen doch inzwischen den einen oder anderen Pilz hervorgelockt. Was wäre auch ein Herbst ohne Pilze?

Auch den hübschen Schwarzflockigen Dachpilz (Pluteus umbrosus) kann man nun wieder auf vermodernden Laubhölzstümpfen entdecken. Neben der samtigen, mit schwarzbraunen Schüppchen bedeckten Hutoberfläche besitzt der Pilz auch eine sehenswerte Unterseite, die eng stehende, fein dunkel gerandeten Lamellen und einem braunschuppigen Stiel zeigt.

 

In der hessischen Roten Liste wird die Art als "Rarität" bezeichnet, in der gesamtdeutschen Roten Liste ist sie eine Art der Vorwarnliste (V).  

 

 

 

 

Zum Vergrößern: Bild anklicken.

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AG "Rettet den Burgwald" e.V.