Aktionsgemeinschaft "Rettet den Burgwald" e.V.
Aktionsgemeinschaft"Rettet den Burgwald" e.V.

Anlage eines "Himmelsteichs"  bei Oberrosphe

Der "Himmelsteich" besitzt keinen erkennbaren Wasser-Zulauf sondern speist sich aus dem aus dem Hang austretenden Grundwasser sowie den Niederschlägen - aus dem Himmel eben. 

Im Laufe der Jahre hat sich der Teich zu einem Refugium für allerlei Pflanzen und Tiere entwickelt. Mehrere Libellenarten und Frösche können hier beobachtet werden. In unregelmäßigen Abständen finden sich Stockenten-Paare zum Brüten ein.

Direkt angrenzend befindet sich eine Streuobstwiese auf relativ magerem Boden. Als faunistisches Highlight findet sich auf diesem Grünland im Frühsommer regelmäßig eine größere Zahl von Ampfer-Grünwidderchen (Adscita spec.).

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AG "Rettet den Burgwald" e.V.